DAX – Tagesausblick vom 30.12.2014

Gepostet von

Der letzte Handelstag des Jahres 2014 steht an. Die Nervosität an den Märkten ist weiterhin spürbar. Nachdem die gestrige Abstimmung im griechischen Parlament nicht europafreundlich endete, bewegte sich der DAX eben mal 150 Punkte Richtung Süden, am Nachmittag konnte der Index jedoch alle Verluste ausgleichen. Bitte achten Sie auf die Volumenentwicklung! Diese hat in den letzen drei Handelstagen deutlich abgenommen. Das deutet darauf hin, dass die meisten Händler ihre Aktivitäten für 2014 beendet haben. Die gestrige Kerze im Tageschart kann als Hanging Man bezeichnet werden, da sie in einer Aufwärtsbewegung entstanden ist. Alleine betrachtet ist die Kerze nicht sehr aussagekräftig, folgt jedoch heute eine schwarze Kerze mit einem Schlusskurs unter dem Tief des Hanging Man, dann gleicht das einem Verkaufssignal. Für mich ist heute entscheidend, welche Richtung der Markt am Nachmittag einschlagen wird, denn dann wurden die meisten Fonds abgerechnet und die Jahresperformnce steht fest. Bis vor wenigen Tagen konnte für Fonds, die den DAX abbilden, keine positive Performance ausgewiesen werden. Das Triple Cross Over-System (SMA20, 50 und 200) und die Markttechnik sendet über den Trendfolgeindiktaor MACD weiterhin Kaufsignale im Tageschart. Im Stundenchart kann das gestrige Ab und Auf gut nachvollzogen werden. Es lassen sich folgende Tradingszenarien ableiten:
Steigt der DAX über 9.940 Punkte, dann können Longpositionen eröffnet bzw. aufgestockt werden. Zur Bestätigung sollte ein bestätigtes Kaufsignal im Triple Cross Over-System im Stundenchart vorliegen. Shortpositionen sollten aktuell erst unter 9.765 Punkte eingegangen werden. Diese Analyse richtet sich an Swing- und Daytrader. Die genannten Tradingszenarien beziehen sich auf die Schlusskursbasis im Stundenchart. Beobachten Sie die Entwicklung an den Märkten und traden Sie zunehmende Wahrscheinlichkeiten, unabhängig ob long oder short!

KW01 DAX Tageschart Tagesausblick 301214

KW01 DAX Stundenchart Tagesausblick 301214

 

Mit besten Grüßen vom Hapla Beach

CFD-Trader
Traden Sie was Sie sehen, nicht was Sie denken!
Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen sind keine Beratung oder Wertpapierdienstleistung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. Für eventuell entstehende finanzielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.