Hexensabatt: Verfallstag an den Terminbörsen

Gepostet von

Am heutigen Freitag werden um 13:00 Uhr an den Terminbörsen u.a. die Kontrakte (Futures und Optionen) für den DAX abgerechnet. Das kann erneut zu Kursschwankungen führen, wie das im Februar am kleinen Verfallstag passierte. In der folgenden Grafik finden Sie den Stand der Call- und Put-Optionen vom 16.03. und vom 19.03. und Sie können die Änderungen der letzten Tage gut nachvollziehen. Darunter kann die Entwicklung vom DAX im Tageschart nachvollzogen werden. Der fulminante Wochenstart vom Montag wurde am Dienstag abverkauft und bildete ein bearishes Harami. Am Mittwoch folgte eine weitere bearishe Kerze, die ein „schwaches“ Three Inside Down generierte. Gestern dann eine weitere Kerze in Form eines Dojis, die erneut Unsicherheit verbreitet, denn weder die Bullen noch die Bären konnten den Markt dominieren. Wie vermutet, scheint das Interesse der Stillhalter tatsächlich darin zu bestehen, die große Call-Position bei 12.000 Punkte nicht ins Geld laufen zu lassen und der Kurs ist in den letzten Tagen unter diese Marke zurückgefallen. Diese Call-Position wurde im Vergleich zum 16.03. um > 3.000 Scheine zurückgefahren und wie zu erkennen ist, erfolgte ein Aufbau bei den Put-Positionen zwischen 11.500 und 12.000 Punkte. Anhand der aktuellen Call-Put-Situation in der Grafik vom 19.03.2015 rechne ich damit, dass der DAX um 13 Uhr zwischen 11.800 und 11.900 Punkte abrechnen wird. Ausblick und Timing richten sich an Swing- und Daytrader. Die genannten Tradingszenarien beziehen sich auf die Schlusskursbasis im Stundenchart. Die komplette Analyse bezieht sich auf die Schlusskursbasis der Xetra-Kurse. Beobachten Sie die Entwicklung an den Märkten und traden Sie zunehmende Wahrscheinlichkeiten, unabhängig ob long oder short!

Open Interest DAX - 190315 - GM

 

DAX - Update TageschartKW12 vom 200315- GM

 

Peter D.
Traden Sie was Sie sehen, nicht was Sie denken!

Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen sind keine Beratung oder Wertpapierdienstleistung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. Für eventuell entstehende finanzielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.