DAX – Performance-Umfrage KW18/2017

Der DAX hat in der vergangenen Handelswoche 389 Punkte (+3,2%) zugelegt und notiert am Ende der KW17 bei 12.438 Punkten (siehe Wochenchart unten). 58% der Teilnehmer gingen bei der letzten Umfrage von steigenden Kursen > 1% aus (siehe Ergebnis rechts vom Chart). Der Index eröffnete nach der Wahl in Frankreich mit einer Kurslücke und markierte am Mittwoch ein neues ATH bei 12.486 Punkten. Ich bedanke mich im Vorfeld bei den Teilnehmern der anstehenden Umfrage. Ich freue mich, wenn Sie den Link zur Performance-Umfrage in Ihren sozialen Netzwerken teilen, denn die Aussagekraft der Ergebnisse nimmt mit der Anzahl der Teilnehmer zu.

Welche Entwicklung erwarten Sie in der kommenden Kalenderwoche? Im Umfrageformular haben Sie die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlegen, um Ihre Entscheidung zur Abstimmung zu erläutern. Die Umfrage beende ich am späten Sonntagabend bzw. am Montag vor Handelsbeginn. Durch das Umfrageergebnis liegt Ihnen eine Orientierung des Sentiments für die anstehende Handelswoche vor.

 

Traden Sie was Sie sehen und nicht was Sie denken!
Peter D.

Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen sind keine Beratung oder Wertpapierdienstleistung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. Für eventuell entstehende finanzielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s